Jungenzimmer Special white

Das Kinderzimmer ist mehr als ein herkömmlicher Wohnraum. Das Kinderzimmer ist Schlafstätte und Spielraum zugleich. Rückzugsort und ein Ort, wo die Hausaufgaben erledigt werden. Hier werden Freundschaften geknüpft, hier werden Ritterburgen aufgestellt und gruselige Dinosaurier dürfen hier einziehen. Wichtig ist bei der Gestaltung des Kinder- und Jugendzimmers, dass sich jedes Kind in seinem Zimmer auch wohl und angekommen fühlt. Darum darf nicht nur beliebiges Mobiliar abgestellt werden, sondern die Gestaltung des Kinderzimmers sollte mit Bedacht und neuen Ideen geleitet werden.

Jungenzimmer gekonnt einrichten ist eine Herzensangelegenheit

Wer vor dem Abenteuer „Jungenzimmer einrichten“ steht, der sollte sich im Vorfeld fragen, für was schlägt das Herz meines Jungen? Welches Motto würde für ihn gerecht werden? Viele Eltern werden dann dahinterkommen, es sind die rasenden Pferdestärken, die ihn in den Bann ziehen. Dann ist das Jungenzimmer Special white für den Stammhalter wie gemacht.

Die schnelle Welt der Autos fasziniert Jungs seit jeher. Noch bevor sie laufen können, machen sie das laute Motorengeräusch bereits nach. Die Liebe zu heißen Flitzern fängt bereits im Kleinkindalter an und endet in der Regel nie. Daher dürfen Kindermöbel im Autodesign einfach nicht fehlen. So dürfen die Griffe aus Kunststoff in Form eines Verkehrszeichens auf sich aufmerksam machen. Ein dazugehöriges Kinderbett im selbigen Design ist Plicht. Auch die Beleuchtung ist im Jungenzimmer Special white aufeinander abgestimmt, damit das Lichtkonzept im Kinder- und Jugendzimmer stimmig ist.
Haben sich die Eltern für diese Möbelserie entschieden, bleibt für die Farben an der Wand viel Spielraum. Denn das Design von Special white gibt sich bedacht und passt sich jeder Wand- und auch Fußbodengestaltung gekonnt an. Die Möbel wirken zurückhaltend und dezent in der Farbzusammenstellung und begleiten dadurch das Kind viele Jahre.

Jungenzimmer gestalten mit Special white

Jungs im Grundschulalter werden Freude am Design dieses Kinder- und Jugendzimmers haben. Aber auch für ältere Jungs ist dieses Zimmer noch immer bestens geeignet, denn es ist fröhlich und unkompliziert in seiner Gestaltung. Das Erscheinungsbild dieser Möbel ist sehr ausgeglichen. Es wirkt niemals überladen und dennoch gilt es als Hingucker. So ist dieses Jugendzimmer immer angesagt und wird nie ein „verstaubtes Image“ erhalten. Sodass es auch dem kritischen Urteil des Freundeskreises besteht.

Jungs sind Wohnprinzen, die kein eigenes Königreich brauchen, aber dennoch über ein eigenes Reich verfügen möchten, das mit PS-Stärken und einem angesagten Design aufgewertet ist. Für sie zählen der Wohlfühlcharakter und die Behaglichkeit. Sie wollen ihre Privatsphäre, auch einmal für sich sein, wenn es die Zeit verlangt.

An den Weiß- und Grautönen dieser Kindermöbel sieht sich keiner satt. Geht es um die Raumgestaltung ihres Zimmers so haben sie oft erstaunliche Ideen, die Wohnträume für Jungs wahr werden lassen. Die perfekte Einrichtung ist so gestaltet, dass sie auf Anhieb gefällt und viele praktische Eigenschaften erfüllt. So wie es das Jungenzimmer Special white tut. Die helle Farbgebung der Möbel mit sanften Weiß- und Grautönen macht es möglich, dass sich die künftigen Bewohner nie daran satt sehen werden. Denn der Look des Jungenzimmers lebt von der Farbzusammenstellung der Möbelstücke. Die Möbelserie Special white ist sehr gut wandelbar, denn irgendwann wird der kleine Rennfahrer zum begeisterten Fußballspieler oder zum wagemutigen Raumfahrer. Auch dann bietet diese Kinderzimmereinrichtung noch das passende Mobiliar. Die Accessoires müssen nur anders eingesetzt werden, schon erhält dieses Jungenzimmer neue frische Akzente und ist effektvoll wandelbar. Wer sich für das Jungenzimmer Special white entscheidet, der hat sich für einen Wohn-Klassiker entschieden, der den Jungen in die Teenie Zeit hineinbegleitet.

Alle Kindermöbel aus der Serie Special white finden Sie hier: Jungenzimmer Special white

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top